Schachklub 1947 Sandhausen e.V. – Mitglied im badischen Schachverband e.V., im badischen Sportbund Nord e.V. und im Schachbezirk Heidelberg e.V Zum Inhalt springen

Herzlich Willkommen auf der Homepage des Schachklubs 1947 Sandhausen e.V.

Aktuell findet Jugendtraining und Vereinsabend auf der Online-Plattform LiChess statt und das Vereinshaus bleibt geschlossen.

Mehr Informationen gibt es unter folgendem Link.

 

Artikel für den 14. Mai

 

1. SANDHÄUSER SCHACHSOMMER

Mega-Event im August in der Festhalle

Anfang August wartet ein Leckerbissen auf alle Schachbegeisterten in der Region! Der SKS veranstaltet gemeinsam mit „Bernd’s Chess Factory“ in der Sandhäuser Festhalle sein erstes Schachfestival!

Damit kein falscher Verdacht aufkommt: Immer vor- ausgesetzt, dass es die Pandemie-Regeln zulassen, natürlich eng abgestimmt mit der Gemeindever- waltung und unter Einhaltung des geprüften Hygiene- Konzepts. Safety first!

Modus: 9 Runden Schweizer System mit Bedenkzeit von 90 Min/40 Züge + 30 Min. + 30 Sek./Zug.

Gespielt wird in 2 Gruppen:

  • A-Gruppe ab DWZ 1700
  • B-Gruppe bis DWZ 1699.

 

Weitere Details (Anmeldung, Preise, Startgeld, …) demnächst.

Tragt also den Termin schon mal vorsorglich in euren Kalender ein, wir freuen uns auf Euch als Teilnehmer (und Helfer).

 

NACHRUF GERNOT FREI

Tief bewegt und fassungslos haben wir die traurige Nachricht erhalten, dass unser ehemaliges Mitglied Gernot Frei am 28. April im Alter von nur 67 Jahren plötzlich und viel zu früh verstorben ist.

Gernot war ein stets gern gesehener Gast unserer Vereinsabende und als starker Spieler der ersten Mannschaft immer da, wenn er gebraucht wurde. Als Lehrkraft am hiesigen Friedrich-Ebert-Gymnasium gelang es ihm, manch einem unserer „Schächer“ die Mathematik näherzubringen, ein wahrlich schwieriges Unterfangen.

Durch sein Engagement entstand auch die berühmte „Schach-AG“, durch die viele unserer heute aktiven Spieler ans Schach herangeführt wurden. Man könnte noch so vieles aufzählen…

Gernot, der Schachklub hat Dir viel zu verdanken!

Wir werden Dich immer als fröhlichen, lebenslustigen Sportskameraden in unserer Erinnerung behalten und wünschen deinen Angehörigen viel Kraft, um über diesen schmerzhaften Verlust hinwegzukommen.

 

INTERNE TURNIERE
Totes Rennen bei Online-Blitzmeisterschaft

Am letzten Freitag wurde über den Schach-Server LiChess die 6. Runde der Online-Blitzmeisterschaft ausgetragen. Unsere begehrteste Turnierserie lockte 11 Spieler hinter dem virtuellen Ofen hervor.

Favorisiert war natürlich Felix Jaeschke, der die letzten drei Runden in Folge gewonnen hatte. Pünktlich ab 20:20 Uhr begann der beinharte Fight um den Tagessieg und Punkte in der Gesamtwertung, bei dem niemand ungeschlagen blieb. Auch dieses Mal konnte sich Felix durchsetzen, allerdings musste er sich den Sieg mit Andreas Jansen teilen, der ebenfalls 8 Punkte aus 10 Runden holte. Bronze sicherte sich Dr. Son Do, der 6,5 Punkte sammelte.

In der Gesamtwertung übernahm Felix mit 73,5 Punkten die Führung, gefolgt von Werner Keller (70) und Gerhard Halli (68).

 

3. Runde Schach-960-Meisterschaft am Dienstag

Am nächsten Dienstag wird ab 20:20 Uhr die dritte Runde der Schach-960-Meisterschaft ausgespielt. Das Besondere dieser immer populärer werdenden Schachvariante ist, dass die Aufstellung der Figuren vor Spielbeginn ausgelost wird. Dadurch entstehen Stellungsbilder, die im „klassischen“ Schach eher selten vorkommen.

Aktueller Spitzenreiter in der Gesamtwertung ist Gerhard Halli (27,5 Punkte), vor Claus Sauter (26,5) und Werner Keller (26).

 

JUGENDSCHACH

7. Runde Online-Jugendmeisterschaft: Sahnetag von Tim Kostenko

Am vergangenen Freitag flogen im Netz wieder die Figuren. Unser „Jugend-Dompteur“ Elmar hatte zur 7. Runde der Online-Jugendmeisterschaft geladen, und 10 Kids wollten sich dieses Spektakel nicht entgehen lassen. Exakt um 18:00 Uhr wurden die virtuellen Sicherheitsgurte angelegt und es ging wieder rund.

Von Anfang an entwickelte sich dabei ein packender Vierkampf! Unsere „Ladies“ Ailin Rafikova und Anna Bahnmüller pflügten gemeinsam mit den „Gentlemen“ Tim Kostenko und Leon Schneider Kopf an Kopf durchs Feld. Satte 7(!) Punkte Vorsprung hatten die Vier am Ende vor den restlichen Teilnehmern.

Tim und Ailin gelangen dann zwei Siegesserien und sie setzten sich kurz vor Turnierende entscheidend ab. Der abschließende Endspurt von Anna und Leon kam etwas zu spät. Die beiden mussten sich letztendlich knapp geschlagen mit Platz drei (Anna) und vier (Leon) zufriedengeben.

Der dramatische Kampf um den Tagessieg wurde erst in der letzten Runde entschieden. Tim, der einen echten Sahnetag erwischt hatte, lag ein winziges Pünktchen vor Ailin. Auch in der Schlussrunde behauptete sich Tim an der Spitze, rettete den Vorsprung über die Ziellinie und durfte sich danach überglücklich als Sieger feiern lassen.

Respekt allen 10 für die gezeigten Leistungen! Der Endstand konnte knapper nicht sein:

  1. Tim………..17 Punkte
  2. Ailin ………16 Punkte
  3. Anna………15 Punkte
  4. Leon………14 Punkte

In der Gesamtwertung führt Ailin (100 Punkte) vor Manuel Meier (91) und Noa Weingartner (85).

Die 8. Runde findet bereits nächste Woche statt, am 21. Mai ab 18:00 Uhr.

 

Quali zur „Badischen“ am Sonntag

Am jetzigen Sonntag, 16. Mai, startet für unsere U14 um 10:00 Uhr die „Mission Endrunde“. Dann wird das Qualifikationsturnier für die Badische Jugendmannschaftsmeisterschaft ausgetragen.

Gespielt werden 7 Runden nach Schweizer System mit 4er-Teams und zwei Ersatzleuten, die Bedenkzeit beträgt 15 Minuten + 10 Sek./Zug.

„Bundestrainer“ Elmar Bahnmüller hatte die Qual der Wahl. Er mußte aus über einem Dutzend unserer Jugend-Talente die „SKS-Super-Sechs“ benennen, die dann für unsere Farben an den Start gehen dürfen. Heute wird im Jugendtraining das Geheimnis gelüftet.

Nun sind wir mächtig gespannt auf die Aufstellung und drücken unseren Kids am Sonntag ganz kräftig die Daumen!


Jugendschach

Jeden Freitag um 18:00 Uhr findet in der Pestalozzi-Schule das Jugendtraining des Schachklubs (nicht immer in den Schulferien) statt. Schachinteressierte Jugendliche sind herzlich willkommen!!!

 

Vereinsabend

Immer freitags in der Pestalozzi-Schule, altes Schulgebäude, Kirchstraße 7

– ab 18:00 Uhr Jugendliche

– ab 19:30 Uhr Erwachsene