Schachklub 1947 Sandhausen e.V. – Mitglied im badischen Schachverband e.V., im badischen Sportbund Nord e.V. und im Schachbezirk Heidelberg e.V Zum Inhalt springen

Herzlich Willkommen auf der Homepage des Schachklubs 1947 Sandhausen e.V.

Für die Verbandsrunde gilt unser Hygienekonzept. Sobald es Änderungen gibt, werden wir euch darüber informieren.

Mehr Informationen zum Online-Schach gibt es unter folgendem Link.

Mehr Informationen zum Schach im Vereinshaus gibt es im Hygienekonzept unter folgendem Link.

Artikel für den 1. Juli

VERBANDSRUNDE BEENDET

Mit dem 9. Spieltag endete am letzten Sonntag die arg „zerrupfte“ Schachsaison 2021/22. Drei komplette Spieltage mussten nach dem eigentlich geplanten Saisonende noch nachgeholt werden. Man stelle sich das mal in der Fußball-Bundesliga vor…

Landesliga: SKS 1 – SC Dielheim 4 : 4

Eine schwache Leistung bot unser Flaggschiff im abschließenden Spiel gegen die Gäste aus Dielheim. Natürlich war es hier nicht gerade förderlich, dass ausgerechnet am Morgen nach unserer 75-Jahr-Feier gespielt wurde.
Ersatzgeschwächt ohne die beiden Topscorer Claus Sauter (7 aus 8) und Elmar Bahnmüller (5 aus 8) fand man nie richtig ins Spiel und lief schon früh einem Rückstand hinterher.
Andreas Jansen sorgte zwischenzeitlich mit einem schönen Sieg für den Ausgleich, nach mehreren hart erkämpften Remisen durch Alexander Manske, Jörg Manske, Gerhard Halli und Benno Jaeschke stand es 3:3.
Nach dem erneuten Führungstreffer der Gäste war es dann Sebastian Bernhard vorbehalten, durch seinen Sieg zum 4:4 auszugleichen und uns noch einen Mannschaftspunkt zu retten.
Durch den Punktverlust wurde die Vizemeisterschaft verpasst, im Endklassement belegt die Erste mit 12:6 Punkten den dritten Platz.

Bezirksklasse:SC Gemmingen – SKS 2 5 : 3

Krankheitsbedingt nur zu fünft trat unsere Zweite die Reise nach Gemmingen an und musste die erste Saisonniederlage hinnehmen. Da die Meisterschaft schon vorher feststand, nahm man es aber gelassen. Erwin Bauer und Eric Herrmann gewannen beide ihre Partie, Bastian Jansen und Dominik Misera spielten jeweils Remis.

Kreisklasse A: SKS 3 – SC Dielheim 2 1,5 : 6,5

Eine deutliche Heimniederlage musste unsere Dritte gegen die Dielheimer Reserve quittieren. Auch hier machten sich die vielen krankheitsbedingten Ausfälle bemerkbar, lediglich an den vorderen Brettern waren wir an diesem Tag konkurrenzfähig.
Topscorer Jan Bergmeier gewann am Spitzenbrett seine Partie (mit 5,5 Punkten aus 7 Partien ist er in den Top 10 der Liga) und Ailin Rafikova holte an Brett 2 ein Remis.

Blitzmeisterschaft 6. Runde

Heute Abend ab 20:20 Uhr startet die nächste Runde im Kampf um die Blitzkrone. Ob Titelverteidiger Claus Sauter schon wieder mitmischen kann steht noch nicht fest. Spannend wird es aber allemal. Mal sehen, wer sich die 15 Punkte für den Tagessieg sichern kann.

Nächste Woche Hauptversammlung

Am nächsten Freitag beginnt ab 20:00 Uhr unsere diesjährige Jahreshauptversammlung. Da auch Neuwahlen anstehen bitten wir um zahlreiches Erscheinen.

75-JAHRE SKS

75-Jahr-Feier in der Festhalle

Etwa 80 geladene Gäste hatten sich im Restaurant der Festhalle eingefunden, um mit uns das 75-jährige Bestehen zu feiern. Die Begrüßung der Anwesenden durch den 1. Vorsitzenden Claus Sauter musste krankheitsbedingt dieses Mal per Skype erfolgen.
Anschließend gratulierte Bürgermeister Hakan Günes dem Verein zum Jubiläum und verkündete unter großem Applaus einen großzügigen Zuschuss der Gemeinde Sandhausen. Nachdem Marion Brasse als Vertreterin des Sportkreises HD und Steffen Piechot
für den Badischen Sportverband ihre Grüße übermittelt hatten, wurde das Erinnerungsfoto mit allen Anwesenden gemacht und das Buffet eröffnet.
Der gesellige Abend bot dann reichlich Gelegenheit, alte Bekannte zu begrüßen und in Erinnerungen zu schwelgen. Eine großartige Beamerpräsentation und ein Fotoalbum mit Bildern aus vergangenen SKS-Zeiten trug dazu maßgeblich bei.
Zwischendurch erfreute uns Cristiano Amato mit zwei wundervollen Gitarreneinlagen, danach faszinierte Zauberer Kurt Straub sein Publikum ein ums andere Mal mit fantastischen Kunststücken.
Auch die obligatorischen Ehrungen konnten in diesem würdigen Rahmen durchgeführt werden. So wurden Gerhard Halli und Kuno Wittmann für ihre großen Verdienste um den SKS mit der Ehrenmitgliedschaft ausgezeichnet, zahlreiche Mitglieder erhielten die silberne bzw. goldene Ehrennadel für langjährige Mitgliedschaft.
Kurz vor Mitternacht leerte sich dann der Saal merklich bis nur noch der harte Kern die Stellung hielt. Und es geht das Gerücht um, dass der ein oder andere „Auswärtige“ in dieser Nacht nicht wirklich ins Bett gefunden hat :)…
An dieser Stelle unser herzlicher Dank an das gesamte Organisationsteam, das hinter den Kulissen für einen reibungslosen Ablauf sorgte, besonders an Anke und Uli. Schade, dass krankheitsbedingt nicht alle die Früchte ihrer Vorarbeit ernten konnten.

Simultankampf gegen IM Adrian Gschnitzer

Insgesamt 16 Spielerinnen und Spieler hatten sich am letzten Samstag im Restaurant der Festhalle versammelt, um den internationalen Meister Adrian Gschnitzer im Simultanspiel herauszufordern. Die „Vorspeise“ zur 75-Jahr-Feier lockte an diesem Vormittag auch einige „Kiebitze“ an, die das Spektakel live verfolgen wollten.

Natürlich war der für Walldorf spielende Titelträger an allen Brettern favorisiert, aber alle Aktiven hatten sich vorgenommen, etwas Zählbares zu holen. Und tatsächlich musste Adrian nach einem zähen Ringen zunächst gegen Elmar Bahnmüller in ein Remis einwilligen, ehe er ein paar Minuten später von unserem Spitzenspieler Felix Jaeschke sogar bezwungen wurde! Und um ein Haar hätte auch Ailin Rafikova dem Topstar in der letzten noch laufenden
Partie ein Remis abgerungen.
So waren letztlich alle glücklich. Elmar und Felix strahlten um die Wette, und auch Adrian war mit seinem Score sichtlich zufrieden.

JUGENDSCHACH

Heute Abend: Jugendmeisterschaft

Um 18:00 Uhr wird die dritte Runde der aktuellen Jugendmeisterschaft angepfiffen. Wir freuen uns auf spannende Partien.

Interessierte Mädels und Jungs gesucht

Ihr seid am Schach interessiert und wollt bei uns mitmachen oder einfach mal reinschnuppern? Dann kommt doch einfach mal zu uns ins Jugendtraining!
Der Einstieg ist auch für Neulinge bei uns jederzeit möglich, ob Mädels oder Jungs, wir freuen uns auf Euch!


Jugendschach

Jeden Freitag um 18:00 Uhr findet in der Pestalozzi-Schule das Jugendtraining des Schachklubs (nicht immer in den Schulferien) statt. Schachinteressierte Jugendliche sind herzlich willkommen!!!

Vereinsabend

Immer freitags in der Pestalozzi-Schule, altes Schulgebäude, Kirchstraße 7

– ab 18:00 Uhr Jugendliche

– ab 19:30 Uhr Erwachsene