Herzlich Willkommen auf der Homepage des Schachklubs 1947 Sandhausen e.V.

Artikel für den 15. Februar

 

BLITZMEISTERSCHAFT

Es ist wieder so weit. Unser beliebtestes internes Turnier geht in die erste Runde. Diesen Freitagabend ab 20:30 Uhr geht es los, teilnehmen darf jeder, auch Nicht-Mitglieder. 

 

VERBANDSRUNDE 5. SPIELTAG
Verbandsliga:

SF Bad Mergentheim 2 – SKS 1                6 : 2

Keine Reise wert war diesmal der Odenwald für unser Flaggschiff. Bei der heimstarken 2.Liga-Reserve der Gastgeber bezog man eine klare Niederlage. Die fiel allerdings etwas zu hoch aus, da im Gewinnen-Müssen-Modus gleich zwei Partien überzogen wurden und dann noch verloren gingen.

Andreas Jansen (gegen einen Internationalen Meister!), Benno Jaeschke, Claus Sauter und Philippe Simbikangwa holten je ein Remis. Mit 2:8 Punkten steht die Erste weiterhin auf Platz 10.

Bereichsliga:

SC Ketsch – SKS 2                             4,5 : 3,5

Eine schwere Aufgabe hatte die Zweite in Ketsch vor sich, denn die Gastgeber gehören zu den Aufstiegskandidaten. Ketsch ging auch zunächst in Führung, doch Jan Bergmeier sorgte für den schnellen Ausgleich. Andreas Fangerau remisierte dann seine ausgeglichene Partie, anschließend beendete auch Christos Karaissaridis sein Springerendspiel mit Remis.
2:2, ab jetzt wurde es richtig spannend.

Das Spitzenbrett ging leider verloren, doch Dr. Bodo Hoffmann glich kurz danach mit einer Qualitätsmehrheit und einem starken Freibauern wieder aus, 3:3! Doch erneut gingen die Gastgeber in Führung und dieses Mal gelang es uns nicht mehr, zurückzuschlagen. Viktor Wall konnte wegen Zeitnot seine leicht bessere Stellung leider nicht zu einem Sieg verwandeln, sondern nur remisieren. Endstand 4,5:3,5 für Ketsch.

Eine sehr unglückliche Niederlage nach tollem Kampf. Die Zweite steht mit 3:7 Punkten aktuell auf Rang 7.

Kreisklasse A:

SKS 3 – SV Walldorf 5                        5,5 : 2,5

Auch in der fünften Runde setzte unsere dritte Mannschaft ihre erfolgreiche Serie fort und ist somit zum ersten Mal in dieser Saison Tabellenführer der Kreisklasse A! Der Start der Begegnung ließ sich recht gut an: Zwar gewann Walldorf die erste beendete Partie, aber dann holten nacheinander Stefan Bernhard, Dr. Dieter Scheidet und Jörg Manske die vollen Punkte zum 3:1 Zwischenstand. Alexander Al-Hujaj nahm ein Remisangebot seines Gegners an, so dass nur noch ein Punkt zum Matchgewinn fehlte. Diesen sicherten Hans-Peter Stumpf und Dominik Misera, die beide fast zeitgleich ihre Partien gewannen.

Mit 10:0 Punkten ist die Dritte nun Spitzenreiter. Mit Heiligkreuzsteinach und Bammental kommen noch zwei ganz starke Gegner, aber die Tabellenführung ist ein schönes Erfolgserlebnis für die dritte Mannschaft! Diese wollen wir in der nächsten Runde gegen Dielheim II verteidigen.

Herzlichen Dank an alle, die an diesem Sonntag für die Mannschaften im Einsatz waren und Zeit hatten, für den Schachklub Sandhausen zu spielen.

 

RÜCKBLICK WINTERFEIER
„Schee“ war’s am letzten Samstag, als sich die Mitglieder des SKS zur alljährlichen Winterfeier trafen, dieses Mal im Restaurant „Bella Italia“. Unser 1. Vorsitzender Claus Sauter gab zur Einstimmung einen kurzen Rückblick auf die vergangene Saison und würdigte dabei den Aufstieg der Ersten in die Verbandsliga sowie die großartigen Erfolge im Jugendbereich, unter anderem der Badische Meistertitel von Cristiano Amato und die Badische Vizemeisterschaft von Nam Do. Danach wurde gut gegessen, viel gelacht, gefeiert, gerätselt und anschließend natürlich auch geehrt. Turnierleiter Felix Jaeschke bat alle vereinsinternen Titelgewinner und Preisträger nach vorne und überreichte im Blitzlichtgewitter die Siegerurkunden.

 

Natürlich durfte beim gemütlichen Teil auch unsere obligatorische SKS-BINGO-Runde nicht fehlen und ein kniffliges Musik-Quiz galt es auch noch zu bewältigen. Und als Sahnehäubchen gab unser Jugendspieler Cristiano Amato ein kleines Gitarrenkonzert, das mit viel Applaus bedacht wurde.

 

Als der Abend dann zu vorgerückter Stunde langsam ausklang versprach jeder, der dabei war, auch beim nächsten Mal wieder mitzumischen.

 

Jugendschach

Jeden Freitag um 18:00 Uhr findet in der Pestalozzi-Schule das Jugendtraining des Schachklubs (nicht immer in den Schulferien) statt. Schachinteressierte Jugendliche sind herzlich willkommen!!!

Vereinsabend

Immer freitags in der Pestalozzi-Schule, altes Schulgebäude, Kirchstraße 7

– ab 18:00 Uhr Jugendliche

– ab 19:30 Uhr Erwachsene