Herzlich Willkommen auf der Homepage des Schachklubs 1947 Sandhausen e.V.

Artikel für den 18. Januar

 

Einladung zur Winterfeier
Es ist wieder soweit! Das alte Jahr ist Geschichte, wir begrüßen das Jahr 2019:

 

26. Januar ab 18:00 Uhr

Winterfeier des SKS im „Bella Italia“

 

Wie jedes Jahr mit Wein, Weib und Gesang, unterbrochen nur durch Ehrungen und Spiele!

Es wird um reges Erscheinen gebeten!

 

SKS-Jugend räumt bei den Badischen Jugend-Einzelmeisterschaften 2019 ab
Vom 2. – 6. Januar fanden die Badischen Jugend-Einzelmeisterschaften 2019 statt.
Alle Turniere wurden über 7 Runden nach Schweizer System gespielt.

Die Jugendabteilung des SK Sandhausen war mit 3 Jugendspielern vertreten:

Philippe Simbikangwa (U18), Nam Do (U16) und Cristiano Amato (U12).

Cristiano spielte ein überragendes Turnier. Ungeschlagen belegte er mit 6 aus 7 Punkten den 1. Platz. Damit verdiente er sich den Titel „Badischer Meister U12 2019“ und sicherte sich die direkte Qualifikation zur Deutschen Jugend-Einzelmeisterschaft (DEM)!

Nam erzielte ebenfalls 6 aus 7 Punkte und wurde Vize-Meister in der U16. Punktgleich mit dem Erstplatzierten (den er geschlagen hat!) fehlte ihm nur ein halber Buchholz Punkt für den Titel. Ein möglicher Startplatz für die DEM wird in einem Stichkampf noch ermittelt. Wir drücken ihm fest die Daumen!

Philippe nahm das erste Mal an einer Badischen Jugend-Einzelmeisterschaft teil und holte mit 4 aus 7 Punkten einen hervorragenden 4. Platz in der U18. Er verpasste nur knapp das „Treppchen“. Vor ihm lagen am Ende nur „DWZ Schwergewichte“ jenseits der 2000er Marke!

Wir gratulieren allen dreien herzlich zu ihren phänomenalen Erfolgen! Macht weiter so!

 

VERBANDSRUNDE 4. SPIELTAG
Verbandsliga:

SKS 1 – SC Pforzheim                        3,5 : 4,5

Hauchdünn verlor die Erste den Kampf gegen den starken Mitaufsteiger Pforzheim. Wieder ging es über die volle Spielzeit und die letzte Partie entschied den spannenden Kampf. Hatten beim letzten Sieg noch die Spitzenbretter und die hinteren Bretter die Punkte geholt lief es dieses Mal genau anders herum: Die mittleren Bretter mit Benno Jaeschke, Jürgen Mählmann und Nam Do punkteten voll und Gert Schulz holte ein Remis. Das reichte aber leider nicht, da an den hinteren und vorderen Brettern die Gäste zu stark waren. Dennoch eine starke Mannschaftsleistung, die Mut macht.

Mit 2:6 Punkten liegt die Erste auf Platz 10.

 

Bereichsliga:

SKS 2 – SV Hockenheim 4                        5 : 3

Eine starke Leistung zeigte die Zweite und landete gegen die vorher leicht favorisierten Hockenheimer den ersten Saisonsieg.

Nach einem Remis von Andreas Fangerau am Spitzenbrett glich Jan Greulich die zwischen­zeitliche Hockenheimer Führung aus und Christos Karaissaridis brachte die Zweite erstmals in Front. Nach Viktor Walls Remis begann dann ein Krimi, denn die Gäste konnten wieder zum 3:3 ausgleichen. Gerhard Halli und Elmar Bahnmüller waren zwar im Vorteil, aber die Partien mussten erst noch gewonnen werden. Nach ca. 6 Stunden dann der erlösende Doppelschlag: Gerhard gewann sein Springerendspiel und kurz darauf konnte auch Elmar seinen Vorteil zum Gewinn verwandeln. Damit war der Endstand von 5:3 perfekt.

Mit 3:5 Punkten arbeitete sich die Zweite auf Platz 4 vor.

 

Kreisklasse A:

SC Siegelsbach – SKS 3                           3 : 5

Für unsere dritte Mannschaft hat sich die weite Fahrt in die Nähe des Schachbezirks Heilbronn gelohnt. Nach einem Zwischenstand von 2,5 zu 1,5 bei einem Sieg und drei Remisen machten Jörg Manske und Riccardo Amato mit ihren beiden Siegen alles klar, so dass Siegelsbach nur noch eine kosmetische Korrektur des Gesamtergebnisses gelang, aber der verdiente Sieg nach Sandhausen ging.

Für Sandhausen gewannen Hans-Peter Stumpf, Jörg Manske und Riccardo Amato. Ein Remis holten Werner Keller, Dominik Misera, Dr. Dieter Scheidet und Thomas Manske. Mit diesem Sieg bleibt die dritte Mannschaft mit 8:0 Punkten Zweiter der Kreisklasse A und darf den Blick allmählich etwas nach oben richten – so kann es weitergehen!

 

Jugendschach

Jeden Freitag um 18:00 Uhr findet in der Pestalozzi-Schule das Jugendtraining des Schachklubs (nicht immer in den Schulferien) statt. Schachinteressierte Jugendliche sind herzlich willkommen!!!

Vereinsabend

Immer freitags in der Pestalozzi-Schule, altes Schulgebäude, Kirchstraße 7

– ab 18:00 Uhr Jugendliche

– ab 19:30 Uhr Erwachsene